Freitag, 18. November 2011

Reisauflauf mit Äpfeln und Rosinen


Nach Nelson Müller

Für 4 Personen

200 g Rundkornreis
1 Vanilleschote
¾ l Milch
100 g Butter
Salz
Salz 3 Äpfel
100 g Rosinen
6 Eigelb
100 g Zucker
Abgeriebene Schale von ½ Zitrone
5 Eiweiß
Butter und Brösel für die Form

Den Rundkornreis in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit eiem spitzen Messer herauskratzen. Die Milch mit der Butter, 1 Prise Salz und dem Vanillemark zum Kochen bringen. Den Reis unter Rühren einrieseln lassen und bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit den Rosinen unter den Reis mischen. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen und mit der abgeriebenen Zitronenschale unter den Reis heben. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen und unter den Reis heben.
Die Reismasse in eine gebutterte und mit den Bröseln ausgekleidete Auflaufform füllen und den Reisauflauf im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten backen. Den Auflauf noch heiß aus der Form heraus servieren.

Dazu: Vanillesauce

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen