Mittwoch, 28. März 2012

Joghurt mit Orangen

4 Portionen

300 g Joghurt
2 Päckchen Vanillezucker
6 Orangen
1 Vanilleschote
2 EL Zucker
100 g Amarettini

Joghurt mit Vanillezucker verrühren, auf 4 Dessertgläser verteilen. 2 Orangen auspressen, 4 Orangen filetieren, dabei den Saft auffangen und zum ausgepressten Saft geben.
In einem weiten Topf den Zucker karamellisieren lassen, mit dem Orangensaft ablöschen, zweites Päckchen Vanillezucker zugeben und sprudelnd einkochen lassen, bis ein dicker Sirup entstanden ist, das dauert ca. 10 Minuten (aufgepasst: es schäumt!). Sirup kurz abkühlen lassen.
Amaretti grob zerbröseln, auf den Joghurt streuen. Orangenfilets dekorativ auf die Amaretti legen. Mit Sirup überziehen.

Mittwoch, 21. März 2012

Ostergebäck

Koulourakia lambriatika
Ergibt 24 Stück

400 g Mehl
½ EL Backpulver
1 Prise Salz
85 g weiche Butter
85 g Zucker
1 Ei
50 ml Milch
Fein geriebene Orangenschale
Fein geriebene Zitronenschale
1 Päckchen Vanille Zucker
1 Eigelb
1 EL frisch gepresster Orangensaft
Sesamsamen

Backpapier

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in eine Schüssel sieben.
Butter, Zucker und Vanillezucker in eine andere Schüssel geben und mit dem Rührgerat schaumig rühren. Das Ei hinein schlagen und die Milch dazu gießen. Die Orangen und Zitronenschalen unterrühren.
Nach und nach die Mehlmischung dazugeben und zu einem dicken Teig verquirlen. Auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und den Teig mit der Hand vorsichtig kneten, bis er glatt und weich ist. 10 Minuten ruhen lassen.
Den Teig in walnussgroße Stücke zerteilen und zu gleich großen „Würmern“ drehen. Daraus Kringel, S-Formen oder Achten formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
1 Eigelb und 1 EL Orangensaft verquirlen. Plätzchen damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. 15-20 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Knoblauch-Zitronen-Kartoffeln

Patates me skortho

900 g Kartoffeln
50 ml Olivenöl
100 ml Zitronensaft
2 TL getrockneter Oregano
3 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
100 ml Wasser

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln schälen, der L#nge nach achteln.
In eine Form geben. Öl und Zitronensaft über alle Kartoffeln träufeln, andere Zutaten dazu geben. Auf der oberen Schiene eine Stunde lang backen. Ab und zu die Kartoffeln bewegen und eventuell das Wasser hinzugeben.

Fleischlos gefülltes Gemüse

Yemista orphana

8 – 10 feste reife Gemüse, z. B. Tomaten, Paprikaschoten, Zucchini oder kleine runde Auberginen
10 ml Olivenöl
6 Frühlingszwiebeln
200 g Langkornreis
2 Knoblauchzehen
1 TL gemahlener Zimt
50 g Rosinen
50 g Pinienkerne
Salz, Pfeffer
Gehackte Petersilie
Gehackte Minze

Den Ofen aus 180 Grad vorheizen.
Von den Tomaten und Paprika einen Deckel abschneiden. Das Fleisch aus den Toamten schneiden und in eine Schüssel geben. Aus den Paprika die Rippen und Kerne entfernen und wegwerfen. Bei kleinen runden Auberginen ebenfalls einen Deckel abschneiden. Große Auberginen halbieren. Aushöhlen, bittere Kerne entfernen und das Fleisch zum Tomatenfleisch tun. Zucchini halbieren und aushöhlen. Fleisch zu dem anderen Fleisch tun.
Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten.
Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein hacken.
2 El Olivenöl in einer große Pfanne erhitzen, zwiebelwürfel dazugeben und 3 Minuten schmoren lassen. Reis, Knoblauch, Zimt, Rosinen, und das Fruchtfleisch der Gemüse dazu geben. Soviel Wasser hinzufügen, dass der Reis bedeckt ist. Köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Und die meiste Flüssigkeit absorbiert hat.
Gewürze und Kräuter unter die Reisfüllung rühren und die Pfanne vom Herd nehmen. Die ausgehöhlten Gemüse mit der Reismischung füllen und die Deckel darauf legen. In eine Auflaufform legen und mit Wasser angießen, bis der Boden bedeckt ist.
Olivenöl darüber träufeln und ca. 1 Stunde im Ofen garen bis die Gemüse weich sind. Während der Garzeit häufig begießen.

Lamm in der Folie geschmort

Arni Kleftiko
  
4 große, über 2 Rippen geschnittene Lammkoteletts (Chops mit Filet)
5 EL Olivenöl
2 Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrocknete Minze
50 g geriebener Hartkäse (Kefalotíri, Parmesan)

Alufolie
  
Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Tomaten häuten und in Scheiben schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden.
Koteletts einschneiden und die Knoblauchscheiben hineinstecken. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 3 Min. in wenig Olivenöl braten.
4 Stücke Alufolie (30 × 30 cm) mit etwas Öl bestreichen, Koteletts auf die Folie legen. Tomatenscheiben darauf legen. Frühlingszwiebeln in dünne Scheibchen schneiden, darüber streuen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano und Minze würzen, Käse darüber streuen und mit restlichem Olivenöl beträufeln.
 Die Folien verschließen, die Päckchen im heißen Ofen (Mitte) etwa 35 Min. backen. Die Lammkoteletts in der Folie servieren.

Osterlammsuppe

Mageiritsa

1 kg Lammschulter
2 Selleriestangen
1 – 2 Möhren
1 – 2 Zwiebeln
Salz und Pfeffer
frischer Dill
frische Minze
50 g Langkornreis
3 Eier
Saft einer Zitrone

Sellerie, Möhren und Zwiebeln nicht zu grob würfeln. In einen großen Topf geben und ohne Fett etwas anschwitzen lassen, ohne dass die Gemüse braun werden. Lammfleisch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem bis 1 ½ l Wasser bedecken. Zum Kochen bringen ca. 1 Stunde kochen lassen, bis das Fleisch weich ist.
Fleisch aus dem Topf nehmen, vom Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden.
Dill und Minze hacken. Fleisch wieder in den Topf geben. Dill und Minze dazu geben, etwas für die Garnitur zurück behalten.
Reis in die Suppe einrühren. Unter Rühren ca. 18 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Topf vom Herd nehmen.
In einer Schüssel die Eier mit dem Zitronensaft verquirlen. Zwei Kellen Suppe hinein rühren. Die Eimischung zur Suppe geben und verrühren.
Fertige Suppe in Tellern Servieren und mit gehackten Kräutern garnieren.